3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Donnerstag, 9. Februar 2023, Nr. 34
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
03.01.2008 / Inland / Seite 4

Klimapolitisches Horrorszenario

Neue Prognose: Straßentransport wächst bis 2025 um 84 Prozent. Allianz pro Schiene fordert Verkehrswende

Gerhard Wolfgang
Die Bundesregierung rechnet mit einem dramatischen Anstieg des motorisierten Güter- und Personenverkehrs bis 2025. Dies geht aus einer vom Bundesverkehrsministerium in Auftrag gegebenen Studie hervor, die Grundlage für den neuen Bundesverkehrswegeplan 2009 sein soll und am Mittwoch veröffentlicht wurde. Demnach steigt die Fahrleistung des Lkw-Verkehrs in den kommenden 17 Jahren um 40 Prozent und die Verkehrsleistung (beförderte Tonnen mal zurückgelegte Wegstrecke) sogar um 84 Prozent. Die Gutachter der beiden beauftragten Firmen Intraplan Consulting und Beratergruppe Verkehr+Umwelt prognostizieren einen Anstieg der Kohlendioxidemissionen des Lkw-Verkehrs um 16 Prozent von derzeit jährlich 49 Millionen Tonnen auf 57 Millionen im Jahr 2025.

Auch beim motorisierten Individualverkehr gehen die Gutachter von beunruhigenden Steig...

Artikel-Länge: 2594 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €