Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2019, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
28.12.2007 / Inland / Seite 5

25000 klagen gegen Schnüffelei

Massenverfassungsbeschwerde könnte Vorratsdatenspeicherung zu Fall bringen

In den kommenden Tagen könnte in Karlsruhe die »größte Verfassungsbeschwerde in der Geschichte« eingehen. Davon geht zumindest der »Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung« aus. 25000 Menschen hätten sich der Beschwerde gegen die Speicherung aller Telefonverbindungen angeschlossen, informierte der Sprecher des Arbeitskreises, Cristof Remmert-Fontes, am Donnerstag. Auch FDP-Politiker wie die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, der frühere Bundestagsv...

Artikel-Länge: 1541 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €