Gegründet 1947 Dienstag, 29. September 2020, Nr. 228
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
21.12.2007 / Titel / Seite 1

Schäuble im Glaubenskrieg

Jörn Boewe
Vierzig Prozent aller in Deutschland lebenden Muslime sind »fundamental orientiert«, jeder vierte ist bereit, körperliche Gewalt gegen Ungläubige anzuwenden. Das sind zwei Kernaussagen einer von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) in Auftrag gegebenen Studie »Muslime in Deutschland«, die am Donnerstag für einigen Wirbel bei Nachrichtenagenturen und Onlineredaktionen sorgten. »Deutschland steht«, warnt der Minister im Vorwort, »im Fadenkreuz radikaler, fanatischer Gewalttäter«.

Eine kleine Gruppe von sechs Prozent wird von den Autoren Peter Wetzel und Katrin Brettfeld als »gewaltaffin« eingestuft. 14 Prozent der befragten Muslime, von denen knapp 40 Prozent einen deutschen Paß haben, bescheinigen die Sozialforscher eine »problematische Distanz zur Demokratie«. Zwölf Prozent, so heißt es in der bereits am Dienstag veröffentlichten Untersuchung weiter, identifizierten sich mit einer stark religiös-moralischen Kritik an westlichen Gesellschaften, kombi...

Artikel-Länge: 3039 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €