15.12.2007 / Ausland / Seite 6

US-Behörden sollen Besuchsrecht akzeptieren

Internationales Solidaritätskomitee unterstützt Ehefrauen der »Cuban Five«

Deisy Francis Mexidor, Havanna
Seit Jahren kämpfen die Ehefrauen von fünf in den USA inhaftierten Kubanern darum, ihre Männer in den Gefängnissen besuchen zu dürfen. Fernando González, René González, Antonio Guerrero, Gerardo Hernández und Ramón Labañino sitzen seit 1998 in Untersuchungshaft, weil sie Informationen über Gruppierungen nach Havanna weitergegeben haben, die von den USA aus Terrorakte gegen Kuba planten. In den USA wurden die »Cuban Five« darum wegen »Spion...

Artikel-Länge: 1420 Zeichen

Zum Aufrufen dieser Seite ist ein Onlineabo erforderlich

Jetzt die junge Welt abonnieren und Zugriff auf alle Artikel erhalten!

Bitte einloggen

Hilfe und Informationen

Abo abschließen

Welche Vorteile bietet ein Onlineabo?

  • Zugriff auf das Archiv seit 1997, alle Artikel und Recherchewerkzeuge.
  • E-Mail-Abo im Text-, HTML- oder E-Pub-Format.
  • Zugriff auf Seiten im PDF-Format.
  • Verwalten eigener Lesezeichen.

Zur aktuellen Ausgabe