3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Juli 2021, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
13.12.2007 / Feuilleton / Seite 12

Melodien des Teufels

Schneller, absurder, brutaler: Das Western-Remake »Todeszug nach Yuma«

Peer Schmitt
Die Indizien für ein ernsthaftes Western-Revival verdichten sich weiter. Ziemlich genau ein halbes Jahrhundert ist Delmer Daves’ Western »3:10 to Yuma« alt (der damalige deutsche Verleihtitel war unverständlicherweise »Zähl bis drei und bete«). Jetzt hat ihn James Mangold noch einmal gedreht. Mangold ist einer der besseren US-amerikanischen Nachwuchsregisseure. Sowohl gegen seinen Debütfilm »Copland« (2001) als auch zuletzt gegen das Johnny-Cash-Biopic »Walk the Line« (2005) konnte man wenig haben. Diesmal ist der deutsche Titel adäquater: »Todeszug nach Yuma«.

1957 mußte noch Van Heflin als hart arbeitender Rancher dafür sorgen, daß der trotz seiner gefährlichen Skrupellosigkeit recht sympathische Outlaw Glenn Ford pünktlich seinen Zug Richtung Gefängnis nimmt, weil die eigentlich dafür zuständigen Autoritäten zu feige waren, allein gegen eine ganze Stadt zu kämpfen. In der Version von 2007 werden die Rollen von Christian Bale und Russell Crowe übernomme...

Artikel-Länge: 4593 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!