Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
08.12.2007 / Wochenendbeilage / Seite 4 (Beilage)

Kurzer Weg ins Paradies

Coffee-Shops im Visier: Niederländische Christdemokraten und EU-Anrainer ziehen gegen die liberale Drogenpolitik zu Felde

Katha Boßhammer und Gerrit Hoekman
Langhaarige Hippies hocken im Schneidersitz auf weichen Kissen um eine Wasserpfeife und philosophieren. Eine Qualmwolke wabert durch die Kaschemme, im Hintergrund singt die Kifferlegende Bob Marley über seine Busfahrt nach Babylon. Ein süßlicher Geruch liegt in der Luft. An den schmuddeligen Wänden kleben Poster mit Cannabispflanzen in den Nationalfarben Äthiopiens – grün, gelb, rot. Es wird Tee getrunken und langsam geredet.

Dieses Bild von einem niederländischen Coffee-Shop haben wohl viele Ausländer im Kopf, wenn sie mit Cannabis soviel zu tun haben wie die niederländische Königin Beatrix mit dem Amsterdamer Rotlichtviertel. Wir wollen es genau wissen und machen uns an einem verregneten Morgen von Münster aus auf ins holländische Enschede. Der Weg ins Kifferparadies ist kurz, rund 60 Kilometer trennen die beiden Städte. Über die gut ausgebaute Bundesstraße 54 fahren wir über flaches Land, vorbei an grünen Wiesen und an Orten, die Burgsteinfurt, Ochtrup...

Artikel-Länge: 11874 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €