Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
30.11.2007 / Ausland / Seite 8

»Waren wir überhaupt auf derselben Konferenz?«

Tagung über DDR-Aufklärung in Odense trug zu kritischer Analyse bei. Verfälschendes Bild in deutschen Medien. Ein Gespräch mit Birgitta Almgren

Peter Steiniger
Prof. Dr. Birgitta Almgren leitet ein Forschungsprojekt über die Beziehungen Schweden-DDR an der Hochschule Södertörn, University College in South Stockholm, Schweden

Sie haben am 17./18. November an der Konferenz des »Zentrums für Studien des Kalten Krieges« der Süddänischen Universität über die Hauptverwaltung Aufklärung (HVA) der DDR-Staatssicherheit teilgenommen ...

Ich stehe mit dem Organisator der Tagung, Thomas Wegener Friis, über ein Netzwerk von DDR-Forschern in Kontakt. Ich nahm gemeinsam mit meinem Mann teil, für den als Schulbuchautor das Thema ebenfalls sehr interessant ist. Es war wirklich eine einmalige Gelegenheit, die damaligen Akteure selbst sprechen zu hören.

Die Birthler-Behörde hält es nicht für legitim, ehemalige DDR-Geheimdienstler als Zeitzeugen anzuhören. Ist das mit seriöser Forschung vereinbar?

Ein Ziel der Konferenz war es zu beleuchten, wie ein Nachrichtendienst arbeitet, dies bleibt ja sonst geheim – in diesem Fall ...

Artikel-Länge: 4142 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €