jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
27.11.2007 / Feuilleton / Seite 13

Macht der Masse

Immer mehr Firmen setzen auf »Crowdsourcing« und machen Internetnutzer zu Tagelöhnern

Matthias Becker
Ich versteh’ das nicht!« Einigermaßen verzweifelt sucht die junge Italienerin Isadora in einem Internetforum Rat: »Ich habe gestern ein paar Aufgaben für ungefähr 30 Dollar gemacht. Sie sind auch sofort akzeptiert worden, aber jetzt erscheint das Geld einfach nicht auf meinem Konto! Was soll ich tun?« Ein anderer Forumsteilnehmer antwortet sofort: »Ich habe dasselbe Problem. Der Kontaktschalter auf der Seite funktioniert nicht; ich weiß nicht, wie ich die richtigen Leute erreichen soll.« Und ein dritter ergänzt: »Genau! Da kommt immer nur die Meldung: ›Bitte versuchen Sie es später noch einmal!‹«

Isadora sitzt in Italien vor ihrem Rechner, die anderen beiden in den USA. Ihr gemeinsames Problem: Sie haben sogenannte »Human Intelligence Tasks« (HIT) am Computerbildschirm erfüllt, Aufgaben, die »für Computer außerordentlich schwierig, für Menschen dagegen einfach sind«, wie die Online-Agentur Mechanical Turk definiert. Isadora und die anderen verbessern die ...

Artikel-Länge: 5658 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €