3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
23.11.2007 / Ausland / Seite 7

Ende der Hoffnung

Kolumbiens Präsident Uribe entzieht seinem venezolanischen Amtskollegen das Mandat für Vermittlung mit Guerilla

Harald Neuber
Am Mittwoch nachmittag war Hugo Chávez noch zuversichtlich, zu einer Lösung des bewaffneten und sozialen Konfliktes im benachbarten Kolumbien beitragen zu können. Nach seiner Rückkehr aus dem Mittleren Osten und Europa trat er in Caracas vor Tausenden Anhängern auf: »Ich wurde dazu verpflichtet, ein humanitäres Abkommen und Frieden in Kolumbien zu erreichen«, sagte er, »und ich bin mir sicher, daß dies von Venezuela und von Kolumbien gewünscht wird«. Seine Sicherheit sollte nur noch wenige Stunden währen. Am frühen Mittwoch abend veröffentlichte das Büro des kolumbianischen Staatschefs Álvaro Uribe im rund 1000 Kilometer südlich gelegenen Bogotá eine Erklärung, die den diplomatischen Bemühungen Chávez’ ein jähes Ende setzte. »Der Präsident der Republik erklärt die Unterstützung der (kolumbianischen, d. Red.) Senatorin Piedad Córdoba und die Vermittlung von Präsident Hugo Chávez für beendet«, hieß es in der kurzen Note. Bei beiden bedanke man sich für ihr ...

Artikel-Länge: 3340 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!