75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.11.2007 / Feuilleton / Seite 13

Die letzten Ahnungslosen

Begleitmusik zum Hitlerfaschismus. Buch und Film zur Geschichte der Berliner Philharmoniker

Katharina Schulze
Als »Reichsorchester« gaben die Berliner Philharmoniker der Naziherrschaft den pompösen Rahmen und seriösen Anstrich – widerstandslos bis zum schrecklichen Ende. Zu seinem 125jährigen Jubiläum hat das Spitzenorchester der BRD den kanadischen Historiker und Politologen Misha Aster beim Verfassen des Buches »Das Reichsorchester« unterstützt und den Spanier Enrique Sanchez Lansch beim Dreh des gleichnamigen Films.

Wolf Lepenies, der das Vorwort zum Buch schrieb, ist die Verzögerung der Aufarbeitung ein Rätsel. Dabei liefert das Buch selbst die Lösung. Während der Ära Herbert von Karajan (1954–89) waren Diskussionen des Naziregimes laut Aster »wegen Karajans eng an die Geheimnisse der NS-Zeit gebundenen persönlichen Geschichte« tabuisiert. Wie Wilhelm Furtwängler gehörte das NSDAP-Mitglied Karajan 1945 zu denen, die die US-amerikanische Information Control Division »aus dem deutschen Musikleben entfernt« wissen wollte. Beide erfuhren erst im Ergebnis amerikani...

Artikel-Länge: 4929 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €