Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
17.11.2007 / Wochenendbeilage / Seite 7 (Beilage)

Über Intellektuelle III

Für Wissen und Fortschritt

Reinhard Jellen
Es gibt Kontrahenten, denen bringt man mit dem Florett der Ironie empfindliche Stiche bei. Für die deutschen Geistesgrößen reicht allerdings ein Dampfhammer: An den Hochschulen findet eine Art natürliche Auslese durch Gesinnung statt, denn wer hier Karriere machen will, tut gut daran, sich dem ideologischen Druck von vornherein wie selbstverständlich zu beugen und den großbürgerlichen Wertekanon zu verinnerlichen. Dabei wird weniger Konsens in den Antworten verlangt als bei den wissenschaftlichen Fragestellungen, den ununtersuchten Voraussetzungen und Prämissen, der Auswahl und Vorbereitung des Inhalts, welche einen bestimmten reflektorischen Gesamtrahmen vorgeben, in dem sich die Forschungsergebnisse zu bewegen haben. Seit je wird an den Universitäten an einem eigenen Menschentypus gezüchtet, der quasi zur Immatrikulation die Mindestvoraussetzung mitbringt, bereits gelernt zu haben, wann er zu bellen, zu beißen oder freudig mit dem Schwanz zu we...

Artikel-Länge: 2971 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €