Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
17.11.2007 / Feuilleton / Seite 14

Aus Leserbriefen an die Redaktion

Kaffeesatzleserei

* Zu jW vom 10./11. November: »Magdeburg: Linke will mit CDU«

Befremdlich, wenn die Linken zu Kaffeesatzlesern mutieren und sich in wilden Spekulationen über mögliche politische Bündnisse in acht bis zehn Jahren ergehen. Sie wollen mit den Mächtigen schwadronieren, ohne daß die uns um unseren Dreier gefragt hätten. Ein ähnlicher machtpolitischer Ansatz wurde erst vor kurzem auch in Sachsen verkündet. Die Häme beim politischen Gegner darüber ist grenzenlos. Eingedenk der Erfahrungen aus den bisherigen Tolerierungen und eingegangene Koalitionen ist doch zu erkennen, daß man uns gar nicht braucht – wir werden ge- und verbraucht.

Wir sollten uns auf unsere realen Möglichkeiten besinnen und eine kommunal- sowie landespolitische Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger leisten, die vor allem ihre soziale und persönliche Lage verbessern und Frieden nicht nur im Lande, sondern auf der gesamtem Welt schaffen hilft. So und nur so werden wir Verbünde...


Artikel-Länge: 6191 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €