Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. Mai 2019, Nr. 117
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
17.11.2007 / Feuilleton / Seite 13

Hexenmeister

Konstantin Wecker in Berlin

Die Botschafter von Venezuela, Kuba und Bolivien, die Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen und Heike Hänsel, jW-Geschäftsführer Dietmar Koschmieder, Pedram Shahyar von ATTAC, der Liedermacher Hans-Eckardt Wenzel, Commander Shree Stardust ... – das Berliner Konzert von Konstantin Wecker am Donnerstag unterstrich die integrative Wirkung, die der Altmeister des politischen Liedes quer durchs linke Lager, von moderat bis militant, entfaltet.

Schwieriger war zunächst, in den sterilen Weiten des Berliner Tempodroms künstlerische Wirkung zu erzielen. Die »Allianz-Arena der deutschen Kleinkunst« (Günter Bauch) ist sicherlich ein großartiges Eishockey-Stadion. Wecker gehörte in einen viel weicheren Rahmen gesetzt – und selbstverständlich in den Ostteil der Hau...

Artikel-Länge: 2375 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €