Gegründet 1947 Freitag, 22. Februar 2019, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
16.11.2007 / Inland / Seite 4

Im Alter ohne Hoffnung

Sozialreport: In Ostdeutschland gibt es kaum Chancen für über 50jährige

Harald Mühle
Sozialabbau, Arbeitslosigkeit, Gewalt und Kriminalität – damit verbinden sich nach wie vor die dominierenden Sorgen und Ängste der über 50jährigen in Ostdeutschland. Das erläuterte am Mittwoch der Präsident der Volkssolidarität, Gunnar Winkler, bei der Vorstellung des »Sozialreports 50+ 2007« für die neuen Bundesländer in Berlin. Aus diesen Sorgen speisten sich, so Winkler, soziale Verunsicherung und Zukunftsängste. Gehen in der Gesamtbevölkerung ab dem 18. Lebensjahr durchschnittlich elf Prozent von verbesserten Zukunftschancen und 35 Prozent von Verschlechterungen aus, so erwarten bei den über 50jährigen nur noch zwei Prozent Verbesserungen; fast die Hälfte der Befragten sieht für sich schlechtere Zukunftschancen.

Der 9. Sozialreport des Sozialwissenschaftlichen Forschungszentrums Berlin-Brandenburg seit 1...

Artikel-Länge: 2549 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €