jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
15.11.2007 / Feuilleton / Seite 13

Starker Kaffee

Wie dumm ist der Vorwurf des »Antiamerikanismus« an die Linke? Morgen diskutieren Bommi Baumann und Till Meyer ihr neues Buch »Radikales Amerika« in der Ladengalerie der jungen Welt

Christof Meueler
Je mehr Kriege die USA führen, desto inflationärer wird der Vorwurf des »Antiamerikanismus« gebraucht. Die Kriegsgegner seien schlimmer als die Krieger lautet die Botschaft – sie hätten genug Ressentiments, um nicht zu wissen, warum sie sich über Repression, Militarismus und Imperialismus aufregen. Das behauptet nicht nur die CDU, das erzählen auch radikale Linke. War früher »Freedom & Democracy« ein von US-Kritikern fast totgenudeltes Synonym für den »amerikanischen Alptraum« (Arthur Miller), denken heute viele Leute, das wäre ernster gemeint als das »Wort zum Sonntag«. Und weil die 68er-Bewegung einen Haufen Arschgeigentum produziert hat, glauben manche, das Hauptproblem bestünde im damaligen »antiamerikanischen« Bewußtsein der Aktivisten. Muß ja so sein, wenn man erst gegen den Vietnamkrieg war, dann aber für den NATO-Angriffskrieg gegen Jugoslawien. Vorausgesetzt, es gilt die Propagandalüge, die bundesdeutsche 68er-Bewegung wäre 1998 mit der SPD-Grüne...

Artikel-Länge: 5351 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €