Gegründet 1947 Montag, 26. August 2019, Nr. 197
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
27.03.1999 / Feuilleton / Seite 0

Denklähmung

Ein Geschichtsbuch für Schulen im blauweißen Freistaat

Kurt Pätzold

Soeben kam im Freistaat für die »Hauptschule Bayern« ein neues Werk in Gebrauch, das in den Fächern Geschichte, Sozial- und Erdkunde benutzt wird. Der Hauptteil befaßt sich mit der - vorwiegend deutschen - Geschichte von der letzten Jahrhundertwende bis in das Jahr 1945. An ihm waren rund 20 Mitwirkende beteiligt, deren jeweiliger Anteil nicht ausgewiesen wurde. Solche Gemeinschaftsarbeit sichert vor allem Uneinheitlichkeit. Davon mag mancher aufgeweckte Schüler profitieren können. Zum Beispiel, wenn er sich für die Rolle der Vorfahren jener Wirtschaftsmächtigen interessiert, von deren Interessen und Politik möglicherweise und alsbald sein eigener künftiger Arbeitsplatz abhängen wird.

Fragt er nach deren Rolle in den Jahren vor und im Ersten Weltkrieg, stößt er auf einen merkwürdigen Widerspruch. Im Kontext deutscher Politik kommen sie nicht vor. Vom Kriegseintritt der USA 1917 aber ist zu erfahren, die transozeanischen Finanzgewaltigen wären daran aus Grü...

Artikel-Länge: 8192 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €