1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
12.11.2007 / Ansichten / Seite 8

Kriegsgeflüster

Bush trifft Merkel

Werner Pirker
Wenigstens hatte Angela Merkel auf der Bush-Ranch nicht versucht, Frankreichs Sarkozy an Unterwürfigkeit gegenüber den USA zu übertreffen. Eine kniende Bundeskanzlerin wäre auch zu peinlich gewesen. Den Beweis für ihre Loyalität brauchte sie ohnedies nicht mehr anzutreten. In der Iran-Frage bekräftigte sie ihre altbekannte Position – dargeboten als »diplomatische Lösung« und gemeint als diplomatische Umschreibung für Erpressung. Mehr schien George W. Bush von »Misses chancelor« auch gar nicht gewollt zu haben.

Zur Verhinderung eines Krieges hat Frau Merkel in Texas jedenfalls nichts beigetragen. In der Hauptfrage – der Einschränkung der iranischen Souveränität – sind sich Washington und Berlin einig. Teheran müsse, so Merkel, bei seinen Verhandlungen mit der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) einlenken, andernfalls müßten härtere Saiten aufgezogen werden. Daß die IAEA dem Iran Koopera­tionsbereitschaft ...

Artikel-Länge: 2861 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €