Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
07.11.2007 / Sport / Seite 16

Zeit für ein altes Lied

Die stolze Fahne weht im Winde von der Panke bis zur Spree: Nach 15 Jahren ist das Boxturnier des TSC Berlin zurück

Klaus Weise
Mehr als 20 Jahre lang war es eine Topmarke im internationalen Amateurboxsport, das TSC-Turnier. 1969 erstmals von Manfred Bergs organisiert, trafen sich die Besten der Besten im Seilgeviert Jahr für Jahr beim Berliner Turn- und Sportclub. Sie zeigten, wie stilvoll, technisch perfekt und schlagstark Fäuste zu gebrauchen sind. Kubas Asse, die Elite aus der Sowjetunion, Polen, Rumänien, Bulgarien, die besten Westeuropäer und einige Ausnahmekönner aus Übersee – Liebhaber des Boxsports mußten auf nichts verzichten. Von nennenswerten Leistungen im Profilager gab es bis dato wenig zu berichten. Das änderte sich erst, als Protagonisten des TSC-Turniers nach 1989 ins Metier der Preisboxer wechselten und dort für eine neue Qualität sorgten.

Henry Maske hat das TSC-Turnier in den 80er Jahren fünfmal gewonnen, zweimal hat er im Finale verloren. Einen seiner Siege, den aus dem Jahre 1987, erkämpfte der damalige Armeesportler aus Frankfurt/Oder gegen einen Westberliner...

Artikel-Länge: 3336 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €