3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. September 2021, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.11.2007 / Inland / Seite 5

Konflikte unerwünscht

Zum Auftakt des Gewerkschaftstags der IG Metall in Leipzig geht es harmonisch zu. »Modernisierer« haben sich personell und programmatisch weitgehend durchgesetzt

Daniel Behruzi, Leipzig
Die IG Metall sieht sich im Aufwind. Und das scheint so manchen Konflikt zu überdecken, der die Industriegewerkschaft in den vergangenen Jahren geprägt hat. Entsprechend harmonisch ging es am Montag zum Auftakt des in Leipzig stattfindenden Gewerkschaftstags zu. Dominierte 2003 noch die Auseinandersetzung zwischen »Traditionalisten« und »Modernisierern« die Schlagzeilen und innergewerkschaftlichen Debatten, wird derzeit allseits Einigkeit demonstriert. Daher sind auch keine Überraschungen bei der für den heutigen Dienstag geplanten Vorstandswahl zu erwarten. Mit Berthold Huber und Detlef Wetzel sollen künftig zwei »Modernisierer« an der Spitze stehen.

Nicht nur personell, sondern auch in zentralen programmatischen Fragen scheint sich der »Modernisierer«-Flügel weitgehend durchgesetzt zu haben. So erklärte der bisherige Vize und designierte Vorsitzende Huber in seinem Rechenschaftsbericht, der Vorstand habe sich einstimmig für die Fortsetzung des Pforzheime...

Artikel-Länge: 3162 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!