jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Montag, 16. Mai 2022, Nr. 113
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
09.10.2007 / Feuilleton / Seite 12

Der Realist

Vor 40 Jahren wurde Che Guevara ermordet. Zwei neue Bücher über ihn

Arnold Schölzel
Nach dem Band »Fidel Castro. Eine Chronik« (2006) legen die beiden Lateinamerika-Experten Waltraud Hagen und Peter Jacobs nun »Che Guevara. Eine Chronik« vor. Peter Jacobs hat außerdem »Anekdoten über Che Guevara« zusammengestellt und soeben unter dem Titel »Ich lasse euch jetzt mit mir alleine« veröffentlicht.

Die »Chronik« faßt das bisher über den kubanischen Revolutionsführer Publizierte zusammen und bezieht dabei auch jüngste Veröffentlichungen ein, wie z. B. die Erinnerungen von Aleida March, der zweiten Ehefrau Guevaras, die im Mai dieses Jahres erschienen sind. Die »Anekdoten« greifen aus dem umfassenden Material, das die Autoren aufgearbeitet haben, Bemerkenswertes und Komisches aus dem Leben Guevaras, einige seiner Maximen und Reflexionen in kurzen Texten auf und bilden so auf ihre Weise eine Kurzbiographie.

Dem Stil einer Chronik gemäß, verfolgen Hagen und Jacobs die Lebensstationen des 1928 in einer argentinischen Familie Geborenen soweit möglic...



Artikel-Länge: 4149 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €