75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.10.2007 / Feuilleton / Seite 12

Gesparte Kunst

WG wider Willen: Zwei Wiener Institutionen für zeitgenössische Kunst werden zusammengelegt

Jens Kastner
Er fühle sich an seine Studentenzeit erinnert, erklärt Ewald Nowotny, Generaldirektor der Bank für Arbeit und Wirtschaft (BAWAG), es gehe ja um eine Art Wohngemeinschaft. Gemeint ist die Zusammenlegung der BAWAG-Foundation und der Generali- Foundation – zweier Wiener Institutionen für zeitgenössische Kunst.

Die Beschreibung des BAWAG-Managers ist, gelinde gesagt, etwas blumig. Bisher wohnt die Generali-Foundation allein, sie hat sich nun auf eine neue Mitbewohnerin einzustellen. Der Kunstverein, den die aus zwei Versicherungen und einer Holding bestehende Generali-Gruppe Österreich finanziert, unterscheidet sich aber auch in Größe, Renommee und nicht zuletzt in inhaltlicher Ausrichtung. Für ihn bringt die Zusammenlegung nichts Gutes. Die Ausstellungshalle muß geteilt werden. Das Team (mehrere Festangestellte) arbeitet künftig für zwei Institutionen statt für eine. Die BAWAG-Foundation dagegen ist vor allem ein Ein-Frau-Betrieb: Direktorin Christine Kintisc...

Artikel-Länge: 3382 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €