75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Dezember 2021, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.10.2007 / Inland / Seite 5

»Man will kein zweites Mügeln sein«

Polizei und Politik verschweigen brutalen Neonaziüberfall in Thüringen. Gespräch mit Stefan Müller

Markus Bernhardt
Stefan Müller ist Pressesprecher der Antifaschistischen Gruppe Südthüringen (AGST)

Sie haben Mitte der Woche auf den Fall eines im thüringischen Melkers lebenden Biobauern hingewiesen, der von Neofaschisten mit dem Tod bedroht wird. Welche Informationen liegen Ihnen vor?

Der Landwirt engagiert sich seit geraumer Zeit gegen den erstarkenden Neofaschismus in der Region. Er besucht Demos und hängt am 20. April, Hitlers Geburtstag und schlichtweg einem Feiertag für Provinznazis, immer eine »Stoppt Nazis«-Fahne aus dem Fenster. So etwas stößt im Dorf und bei der rechten Jugend auf Ablehnung. Am 19. August wurde aus den Anfeindungen brutale Gewalt. An diesem Tag fuhr der Bauer gegen 6 Uhr auf seinen Hof, um die Tiere zu füttern. Dort wurde er von fünf Neonazis erwartet, die sich über Nacht Mut angetrunken hatten. Sie grölten »Heil Hitler« und »Du linke Ratte, jetzt kriegen wir dich«, töteten eine Ente und zwangen den Bauern, aus seinem Auto zu steigen und vor...

Artikel-Länge: 4360 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €