3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
27.09.2007 / Inland / Seite 2

»Jedes dritte Kind in Berlin von Armut betroffen«

Netzwerk gegen Ausgrenzung fordert Kita-Plätze, Schulfonds und Erhöhung des ALG-II-Regelsatzes. Kundgebung am Freitag. Ein Gespräch mit Frank Steger

Ralf Wurzbacher
Frank Steger ist Vorsitzender des Berliner Arbeitslosenzentrums (BALZ), das als Teil des »Berliner Netzwerks gegen Armut und Ausgrenzung« am Freitag zu einer Kundgebung gegen Kinderarmut aufruft

Im Aufruf zur Kundgebung »Gemeinsam gegen Kinderarmut und Ausgrenzung« am Freitag heißt es: »Berlin kann mehr gegen Kinderarmut tun.« Woran denken Sie konkret?

Es sind strukturelle Hilfen auf mehreren Ebenen möglich. Wir fordern einen Kita-Besuch ohne Hürden und eine bessere Betreuung. Wir verlangen bezirkliche Fonds, die die Kosten für Schulmaterial übernehmen, außerdem ein bezahlbares Schulessen zum Monatspreis von 23 Euro und ein ÖPNV-Sozialticket für Kinder. Und schließlich setzen wir uns für einen Berlin-Paß ein, der armen Kindern die Teilnahme an kulturellen, Sport- und Bildungsangeboten zu deutlich ermäßigten Preisen ermöglicht.

Sind all dies Maßnahmen, die der Berliner Senat ohne bundespolitische Rücksichtnahmen umsetzen könnte?

Ja, es bedürfte allein d...

Artikel-Länge: 4408 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 2,00 € wochentags und 2,50 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €