1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
21.09.2007 / Feuilleton / Seite 12

Kupfer, Gold und Grünspan

Nicht frei von gewissen Peinlichkeiten: die neue Hacks-Edition bei Eulenspiegel

Felix Bartels
Gewisse Fragen überstiegen das Beantwortungsvermögen von Peter Hacks in einem Grade, daß er sich gezwungen sah, seinerseits Antworten zu geben, die die in den Fragen angelegten Möglichkeiten sprengten: Warum schreiben Sie Stücke? – Na ja, weil ich das kann. – Ob das nicht auch, wie Heiner Müller angibt, was mit der Kindheit zu tun habe? – Ohne Zweifel ist Müllers Kindheit für Müller außerordentlich konstitutiv, aber die Frage, ob einer Tragödie oder Komödie macht, hängt natürlich mit der Fähigkeit zusammen, die eigene Kindheit zu verarbeiten.

Doch Hacks konnte auch auf kluge Fragen kluge Antworten geben: Ob es sich bei der Kunst eher um Projektion der gegenwärtigen Verhältnisse in die Zukunft handelt oder um Utopie? – Um letzteres selbstverständlich. Falsch sei, das sozialistische Ideal bloß als ein noch nicht realisiertes zu begreifen. Richtig hingegen, sich an Schiller zu orientieren: »Das Ideal ist eine Sache, die niemals zu machen ist, und als solche f...

Artikel-Länge: 7116 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €