3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 28. September 2021, Nr. 225
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
07.09.2007 / Inland / Seite 2

»Nicht hinnehmen, daß Rassismus zum Alltag gehört«

Rund 100 Organisationen beteiligen sich am Tag der Erinnerung und Mahnung am Sonntag in Berlin. Ein Gespräch mit Hans Coppi

Gerald Hübner
Dr. Hans Coppi ist Vorsitzender der Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN-BdA) und seit 1990 Mitorganisator des bevorstehenden Aktionstages gegen Rassismus, Neonazismus und Krieg am 9. September

Am Sonntag findet in Berlin, am Marx-Engels-Forum, der Tag der Mahnung, der als Gedenktag für die Opfer des Faschismus eine lange Tradition hat, statt. Welche Schwerpunkte setzt er?

Die schockierenden Meldungen über die jüngsten schweren Ausschreitungen gegen Ausländer in Mügeln und Rheinland-Pfalz verpflichten uns, die Auseinandersetzung mit Fremdenhaß und Rechtsextremismus erheblich zu verstärken. Dies gilt insbesondere auch für Berlin. Hier haben sich die von Rechtsextremisten verübten Straftaten innerhalb eines Jahres verdoppelt, jüngstes Beispiel ist der brutale Überfall von rechten Schlägern auf ein Paar in Friedrichshain. Wir dürfen nicht länger die Augen davor verschließen, daß der Rassismus inzwischen im Alltagsdenken breiter Gesellschaft...

Artikel-Länge: 4227 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Letzte Möglichkeit: Drei Monate Aktionsabo »Marx für alle« für 62 Euro!