3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.09.2007 / Feuilleton / Seite 12

Einbürgern

Peter Hacks und Gespräche zur Dramatik. Ein Abend in der Berliner Akademie der Künste

Arnold Schölzel
Der Schriftsteller Peter Hacks trat 1991 aus der Berliner Akademie der Künste mit der Bemerkung aus, er schließe sich Martin Wagner (1885–1957) an. Der Architekt und Stadtplaner hatte im Februar 1933 aus Protest gegen den Ausschluß von Käthe Kollwitz und Heinrich Mann seinen Austritt aus der Preußischen Akademie der Künste erklärt. 1991 hatten die verbündeten Säuberungskommandos aus Ost und West das neue großdeutsche Reinheitsgebot in den wissenschaftlichen Einrichtungen der DDR bereits durchgesetzt und die höchste akademische Arbeitslosigkeit der Welt geschaffen, nur mit den Kulturinstitutionen ging es nicht so rasch wie seinerzeit. Es gab eben Unterschiede. Die Säuberer von 1990f., vor allem die ostdeutschen, widmen sich bis heute dem Überbau des DDR-Anschlusses – Esoterik, Nietzsche und Buddhismus –, also dem, was sie Ganzheitlichkeit oder demokratischen Sozialismus nennen. Aber immerhin: Hacks-Stücke werden hier und da wieder aufgeführt, es gibt eine ...

Artikel-Länge: 4363 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!