Gegründet 1947 Montag, 17. Juni 2019, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
01.09.2007 / Inland / Seite 2

»Pannenmeiler müssen sofort vom Netz gehen«

Demonstration und Stromwechselparty an diesem Wochenende in Gorleben. Ein Gespräch mit Francis Althoff

Jan Kühn
Francis Althoff ist Sprecher der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg, bi-luechow-dannenberg.de

Obwohl es zur Zeit keinen Castoralarm gibt, hat Ihre Bürgerinitiative zu einem Protestwochenende aufgerufen. Was ist der konkrete Anlaß?

Wir legen keine Pause ein. Wenn kein Transport rollt, ist das für uns kein Grund, die Hände in den Schoß zu legen, ganz im Gegenteil. Uns geht es auch nicht nur um die Castortransporte, sondern vor allem um das geplante Endlager in Gorleben. Jeder Castortransport zementiert Gorleben als Endlagerstandort. So erklärt sich wiederum der vehemente Widerstand gegen die rollenden Giftmüllbehälter.

Was ist das Hauptproblem am Bau des Endlagers?

In Gorleben soll der Müll, der bis zu eine Million Jahre lang heiß bleibt, in einem Salzstock gelagert werden. Stand der Forschung ist aber, daß kein Einlagerungsmedium – weder Lehm oder Granit noch Salz – diese permanente Wärmeab...

Artikel-Länge: 3970 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €