Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
01.09.2007 / Feuilleton / Seite 13

Häftling Nummer 499

Der lange Weg zur Wahrheit: An der Ostsee wird ein Buch zum letzten G-8-Gipfel vorgestellt

Klaus Huhn
Die halbe Wahrheit ist nichts wert, immer nur die ganze.« Dieses Zitat von Stefan Zweig gilt auch für den Gipfel der acht führenden Industriestaaten im Juni in Heiligendamm, zumal über diesen bislang höchstens ein Viertel Wahrheit öffentlich bekannt ist, das pausenlos als ganze Wahrheit offeriert wird. Heute abend soll die Lücke zwischen dem Viertel und dem Ganzen in einer Scheune an der Ostsee reduziert werden. Und zwar in Kückenshagen, wo der Verlag von Andreas Ciesielski seinen Sitz hat und ein neues Buch vorstellt: »Das war der Gipfel«.

Was auf mehr als 200 Seiten »dokumentiert in Wort und Bild, erzählt und beobachtet« ist, schreibt Herausgeber Ciesielski im Vorwort, »ist nur der Beginn einer vermutlich noch lang andauernden Arbeit. Die Erschütterungen über das System, das vollmundig in den verschiedenen Medien die Bewahrung der Menschenrechte beschwört, sie gleichzeitig aber mit Füßen tritt, wird uns noch tiefer treffen, je mehr Details wir erfahren, ...

Artikel-Länge: 3301 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €