Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
27.08.2007 / Ausland / Seite 6

Wieder eine Rakete

Neuer Luftzwischenfall zwischen Rußland und Georgien. Flugkörper im Oberen Kodori-Tal

Knut Mellenthin
Die Beziehungen zwischen Georgien und Rußland werden durch einen neuen Luftzwischenfall belastet. Angeblich überflog am 22. August ein nicht identifizierter Flugkörper das Obere Kodori-Tal in Abchasien und stürzte dort ab. Trümmer wurden bislang jedoch nicht gefunden. Das Tal gehört rechtlich zur autonomen Republik Abchasien, die Anfang der neunziger Jahre ihre Unabhängigkeit von Georgien erklärt hatte. Seither ist es von georgischen Truppen besetzt.

Georgische und abchasische Behörden und Militärs sind sich sicher, am 22. August einen Flugkörper beobachtet und, wenig später, eine Explosion gehört zu haben. Unklar ist, ob das nicht identifizierte Objekt aus Richtung Ruß...

Artikel-Länge: 2121 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €