75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
01.03.1999 / Feuilleton / Seite 0

Keine Helden

Tobias Wolffs schamhafte »Erinnerungen an den verlorenen Krieg«

Frank Schäfer

Warum zieht ein halbwegs intelligenter Amerikaner mit schriftstellerischen Ambitionen freiwillig in den Vietnamkrieg? Nicht etwa weil er - über das amerikanische Normalmaß hinaus - besonders patriotisch oder chauvinistisch dächte. Schlimmer noch, weil er die falschen schriftstellerischen Vorbilder gewählt hat und wie Hemingway und Co. eine harte, wirklichkeitsgesättigte Männerprosa schreiben will. Und die setzt nun einmal Teilnahme an einem anständigen Krieg voraus! Die Rede ist von Tobias Wolff. Der läßt sich in der Tat von der Army rekrutieren, »um eine Vergangenheit zu bekommen«, genügend Humus für das spätere Schreiben gleichsam, und geht nach Vietnam. Kurioserweise scheint seine absurde Rechnung auch noch aufzugehen. Er überlebt, versucht sich nun ernsthaft als Schriftsteller, und seine schnörkellose Prosa in der Tradition des dirty realism wird bald von Kritikern und Publikum gleichermaßen geschätzt; für den Roman »The Barracks Thief« bekommt Wolff ...

Artikel-Länge: 5874 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €