Gegründet 1947 Dienstag, 24. November 2020, Nr. 275
Die junge Welt wird von 2435 GenossInnen herausgegeben
16.08.2007 / Feuilleton / Seite 12

Abenteuer Dachauer Land. Sucht’s da drüben!

Franz Dobler
Als L. in den 70er Jahren in Dachau in die Schule ging, schaute man immer noch auf »die Mösler« herab. Es war ein Synonym für Grattler, Sandler; zwielichtige Leute, die immer was Krummes am Drehen sind und es nie zu was Ordentlichem bringen. Dieser Ruf hat sich, wenn auch sehr leise, bis heute gehalten.

Ein idealer Ort für Kriminalromane, sagt Besucher Roman. Er meint das Versteckte, und, wenn es Abend wird, das Neblige, Düstere, die Gothic-Atmosphäre, und besonders die Vorstellung, allein zu sein. Wenn der Wald in der Dunkelheit Gestalten zu formen beginnt, wenn knackende Äste und Tierstimmen unheimlich wirken. Die meisten Besucher sagen, daß sie hier nachts nicht sein könnten, weil es ihnen Angst machen würde.

Ich denke inzwischen weniger an Gothic-Horror. Die Geschichte von einer Bande, die sich nach einem Coup hierher zurückzieht, um in Ruhe abzuwarten, sehe ich d...



Artikel-Länge: 2724 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €