Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
01.08.2007 / Inland / Seite 2

»Frau Zypries hat uns überrascht«

Justizministerin versprach Gesetz zur Rehabilitierung von Opfern der Nazimilitärjustiz. Nun folgt Ernüchterung. Ein Gespräch mit Jan Korte

Wera Richter
Jan Korte ist Mitglied des Deutschen Bundestages für Die Linke

Justizministerin Brigitte Zypries hat im Juni öffentlich verkündet, eine gesetzliche Grundlage für die Rehabilitierung sogenannter Kriegsverräter auf den Weg zu bringen. Was war der Anlaß für ihre Ansage?

Sie hatte die Ausstellung »Was damals Recht war ... Soldaten und Zivilisten vor Gerichten der Wehrmacht« eröffnet. Wir waren selbst sehr überrascht von ihrer Ankündigung. Vielleicht hatte es auch mit dem Publikum zu tun: Der bekannte Deserteur Ludwig Baumann und andere Vertreter der Bundesvereinigung der Opfer der NS-Militärjustiz waren anwesend. Zuvor hatte auch der evangelische Kirchentag eine Resolution in diesem Sinne verfaßt, was eine Rolle gespielt haben kann.

Ministerin Zypries bezog sich auf eine neue Studie von Professor Wolfram Wette. Wer waren demnach für die Faschisten »Kriegsverräter« und wurden deshalb Opfer der Militärjustiz?

In der wissenschaftlichen Arbeit wird anhand viele...

Artikel-Länge: 4546 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €