75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
25.07.2007 / Schwerpunkt / Seite 3

»Wer nicht arbeitet, wird ausgegrenzt«

Aus Angst vor einem unwürdigen Leben unter Hartz IV hat sich Christiane A. aus Frankfurt am Main im Sommer 2005 umgebracht. Sie war mit Katharina F. (ver.di-Mitglied) in einer Arbeitslosengruppe aktiv. Ein Gespräch mit Katharina F

Gitta Düperthal

Wie konnte es soweit kommen, daß Christiane A. Selbstmord beging?

Als ehemals Selbständige lebte Christiane zunächst von Sozialhilfe. Den Übergang der Zuständigkeit für arbeitsfähige Hilfebezieher an das Arbeitsamt sah sie als Chance an. Sie hatte bereits vor der Umsetzung von Hartz IV einen Ein-Euro-Job beantragt. Erst als ihr klar wurde, daß sie darüber niemals in ein reguläres Arbeitsverhältnis finden würde, war sie enttäuscht und wütend. Sie fühlte sich verwaltet, kontrolliert, Vorschriften unterworfen, nicht ernstgenommen. Beispielsweise als der Träger ihre Arbeitsgelegenheit der Presse vorstellte, empfand sie sich nicht als Subjekt präsentiert. Christiane wollte diese Dinge publizieren, Verbesserungen erreichen. Sie wollte ihren Status verbessern, mobil sein, ihre Stimme erheben. Irgendwann waren ihre psychischen und physischen Ressourcen aufgebraucht. Sie hatte nicht mehr die Kraft, einen Job im Ausland zu suchen. Wie gebannt war sie über die Ignor...

Artikel-Länge: 3878 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €