1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Dienstag, 15. Juni 2021, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2546 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
19.07.2007 / Feuilleton / Seite 12

Im Lande Benefizien

Wenn der Eckpunkt Sinn macht. Das Sommertagebuch (15)

Wiglaf Droste
Des Lebens oberstes Prinzip/ heißt: jeden trifft einmal der Hieb. Auch unsere Abgreifer und Zudringlinge haben kein Abonnement auf Erfolg. Das fade Live-Earth-Spektakel in Hamburg am 7. Juli war, wie musikwoche.de jetzt meldete, wirtschaftlich ein Flop. Die Veranstalter fuhren einen Verlust in Höhe von knapp einer Million Euro ein; die staatliche Hamburg Marketing GmbH, die als Organisatorin auftrat, blieb auf 16000 Karten sitzen. Dieser Schaden macht insofern Freude, als er beweist, daß die musikalisch gestützte Moralerpressung, man solle seinen Obulus zu einer x-beliebigen und höchst zweifelhaften Weltbesserwerdungskirmes abdrücken, nicht immer und überall auch funktioniert.

Für manche kam dieser Warnschuß allerdings zu spät. Wenn einer außer Gratisgewissen nichts gelernt hat, muß er so weitermachen, egal, wie peinlich es wird. Wolfgang ­Niedecken, seit Jahrzehnten Vorsteher einer moralischen Türdrückerkolonne, ist eine feste Größe im Lande Benefizien. B...

Artikel-Länge: 3042 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €