1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Juni 2021, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
19.07.2007 / Sport / Seite 16

»Ich, wieso, ich?«

Dopingalarm bei der Tour de France: ARD und ZDF flüchten im Besenwagen

Marek Lantz
Mittwoch, 13.25 Uhr: Als ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender per Liveschaltung im Mittagsmagazin den sofortigen Ausstieg von ARD und ZDF aus der Tour de France verkündet, macht man in Paris Freudensprünge. Dort ist das Eurosport-Sendezentrum beheimatet, und der Spartenkanal überträgt fortan in Deutschland, immerhin der größte europäische Fernsehmarkt, exklusiv.

Über die Hintergründe des Rückzugs der Öffentlich-Rechtlichen läßt sich trefflich spekulieren. ARD-Programmdirektor Günter Struve hatte zuletzt geklagt: »Die Quoten waren in den vergangenen zehn Jahren nie schlechter. Erstaunlicherweise hat Eurosport zugelegt. Die sprechen kaum über Doping.« Brender und Struve machen nun wahr, was sie bereits in der Süddeutschen Zeitung angedeutet hatten: »Die Weigerung von ARD und ZDF, eine Option zu ziehen für weitere Radsport-Wettkämpfe ist für die Veranstalter eine wirkliche Bedrohung. Es zeigt sich, daß man Fahrer und Veranstalter nur über das Geld einschüchter...

Artikel-Länge: 3331 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €