Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
18.07.2007 / Antifa / Seite 15

Sächsische NPD kündigt »Sommeroffensive« an

Neonazis verspüren Oberwasser. Umfragewerte setzen sie auf eine Stufe mit Sozialdemokraten

Markus Bernhardt
Die ehemalige Volkspartei SPD verliert zunehmend an Boden. Neusten Erhebungen des Meinungsforschungsinstitutes Forsa zufolge könnten die Sozialdemokraten in Sachsen nur noch acht Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinen, sollte derzeit einer neuer Landtag gewählt werden. Damit liegt die SPD in Umfragen gleichauf mit der neofaschistischen NPD, die 2004 mit insgesamt 9,2 Prozent der Stimmen erstmalig in den sächsischen Landtag eingezog.
Holger Apfel, Fraktionschef der NPD, meint, daß man »trotz aller Unkenrufe in der Umfrage gleichauf mit der Regierungspartei SPD« liege, »ist für mich auch eine Bestätigung unserer parlamentarischen Arbeit, die von den Medien zwar totgeschwiegen wird, deren Ergebnisse wir aber trotzdem unter die Bürgerinnen und Bürger des Freistaats Sachsen bringen«. Eine Ursache für di...

Artikel-Länge: 2531 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €