Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2019, Nr. 138
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
18.07.2007 / Feuilleton / Seite 12

Göttliche Vorsehung

Die Kanzlerin als Sonnendame

Antonín Dick
Der der sozialistischen Sehnsucht beraubte Mensch bedarf dringend einer Stabilmachung durch christliche Werte, in ganz Euro­pa – mit dieser Idee bezirzte die aus Meck-Pom stammende, protestantische Bundeskanzlerin Angela Merkel als EU-Ratspräsidentin in Brüssel die Männerriege der Regierungshäupter.

Der der Freiheitssehnsucht beraubte Mensch bedarf dringend einer Stabilmachung durch christliche Werte, in ganz Europa – mit dieser Idee bezirzte die aus dem Baltikum stammende, protestantische Freiherrin Juliane von Krüdener (1764–1824) als Zarengesandte auf dem Wiener Kongreß von 1814/15 die Männerriege der Regierungshäupter.
Die dort als »Sonnenweib« Gefeierte sah in Napoleon Bonaparte den Antichristen und entwarf deshalb das erste EU-Konzept, die Heilige Allianz, das Zar Alexander I. zum Vertrag fortentwickelte u...


Artikel-Länge: 2556 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €