5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
16.07.2007 / Inland / Seite 8

»Regierung zeigt wenig Interesse an Aufklärung«

Vertreter des Bundesverteidigungsministeriums blieben Anhörung im Schweriner Landtag zu G 8 fern. Ein Gespräch mit Verina Speckin

Hayo Plietsch
Verina Speckin ist Rechtsanwältin in Rostock und Vorsitzende der Strafverteidigerinnen- und Strafverteidigervereinigung Mecklenburg-Vorpommern. Am Freitag nahm sie als Sachverständige an einer Öffentlichen Anhörung des Innenausschusses im Schweriner Landtag teil. Thema war der Ablauf des G-8-Gipfels in Heiligendamm

Gerade was den Einsatz der Bundeswehr bei G 8 anbelangt, haben sich Landes- und Bundesregierung in den vergangenen Wochen immer wieder gegenseitig den Schwarzen Peter zugeschoben, so daß für Außenstehende der Eindruck entstand, niedere Polizei­chargen könnten sich nach Gutdünken Tornado-Kampfjets für ihre Einsätze ordern. Hat diese Anhörung etwas mehr Licht ins Dunkel der Verantwortlichkeiten gebracht?

Leider nicht. Das Bundesverteidigungsministerium hat auf eine offizielle Einladung nicht reagiert und noch nicht einmal abgesagt. Die Landtagsabgeordneten haben dieses eigenartige Verhalten während der Anhörung mit entsprechendem Unmut quittier...

Artikel-Länge: 4372 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €