Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
16.07.2007 / Feuilleton / Seite 13

Starbucks und die Workers Union

Partner im Arbeitskampf

Jana Illhardt
Weltweit gibt es zwölfeinhalbtausend Starbucks-Filialen. Wer hier arbeitet, wird als »Partner« verhöhnt, erfährt »Respekt« in einem »großartigen Arbeitsumfeld«. Seine Mietkosten verdient er nicht unbedingt. Im Mutterland des Konzerns, den USA, erfahren viele von heute auf morgen, ob sie 30 Stunden die Woche für sechs bis acht Dollar randürfen oder nur zehn.

Lieber krankenversichert als dermaßen flexibel wären Angestellte aus neun Filialen, die mittlerweile in der Starbucks Workers Union (SWU) organisiert sind, unter dem Dach der traditionsreichen linksradikalen Industrial Workers of the World (IWW). Sie fordern rudimentäre Arbeitschutzmaßnahmen, Arbeitsplatzsicherheit statt willkürlicher Entlassungen, Schluß mit rassistischer Diskriminierung und eine faire Beteiligung am Milliardengewin...

Artikel-Länge: 2481 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €