Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
14.07.2007 / Ausland / Seite 6

Pariser Steuergeschenke für die Reichen

Frankreichs Parlament berät »Fiskalpaket«. Weniger staatliche Einnahmen lassen Sozialkürzungen befürchten

Christian Giacomuzzi, Paris
Frankreichs neuer starker Mann gibt sich generös, und das Parlament folgt ihm. In der abgelaufenen Woche genehmigte es bereits mehrere Steuerversprechen, die Präsident Nicolas Sarkozy (UMP) im Wahlkampf gemacht hatte. Darunter fällt auch einer der am heftigsten diskutierten Artikel des nun behandelten »Fiskalpakets«: Zukünftig werden auf Überstunden keine Sozialabgaben mehr erhoben. Insgesamt gelten die Maßnahmen als Teil einer etatistischen Umverteilung von unten nach oben.
Noch vor der Sommerpause am 3. August soll der umfassende Steuergesetzentwurf endgültig unter Dach und Fach gebracht werden. Er sieht eine Senkung der Höchstbesteuerungsrate von 60 auf 50 Prozent sowie die teilweise Abschaff...

Artikel-Länge: 2202 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Drei Wochen lang gratis junge Welt lesen: das Probeabo. Aufklärung statt Propaganda!
Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.