13.07.2007 / Titel / Seite 1

Radfabrik besetzt

Daniel Behruzi
Mit einer Betriebsbesetzung wehrt sich die 135köpfige Belegschaft des zur Lone-Star-Gruppe gehörenden Fahrradherstellers Bike-Systems im thüringischen Nordhausen gegen die Schließung. Bereits zum 30. Juni war die Produktion nach kurzfristiger Ankündigung eingestellt worden. Kündigungen wurden wegen anstehender Verhandlungen mit dem Betriebsrat über einen sogenannten Interessenausgleich und Sozialplan allerdings bislang nicht ausgesprochen.

»Nachdem die Belegschaft auf einer Betriebsversammlung am Dienstag über die Situation informiert wurde, hat sie sich spontan entschlossen, das Werksgelände nicht mehr zu verlassen und den Betrieb besetzt zu halten«, berichtete der Rechtsanwalt des Betriebsrats, Jürgen Metz, am Donnerstag auf jW-Nachfrage. Seither seien die Beschäftigten rund um die Uhr vor Ort. Astrid Schwarz-Zaplinski, Erste Bevollmächtigte der örtlichen IG Metall, sagte gegenüber jW: »Ich bin davon überzeugt, daß die Kolleginnen und Kollegen so lange a...

Artikel-Länge: 3199 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe