jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
13.07.2007 / Ausland / Seite 7

Den Osten verloren

Militärischer Schlag gegen tamilische »Tiger«. Srilankische Armee negiert Waffenstillstand – und der Westen schweigt

Hilmar König, Neu-Delhi
Der Vormarsch der Streitkräfte Sri Lankas im Gebiet der Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) hält an. Am Mittwoch, so teilte Militärsprecher Prasad Samarasinghe den Medien in Colombo mit, eroberten die Bodentruppen nach tagelangen Luftangriffen das »Nervenzentrum« der LTTE im Dschungel von Thoppigala im Osten des Landes. Falls dieses zutrifft, würde es einen militärischen Durchbruch markieren, denn Thoppigala war der letzte Stützpunkt der LTTE in der östlichen Provinz. Diese war seit 1994 nahezu vollständig unter Kontrolle der Befreiungstiger.

Der LTTE-Einfluß in dieser Region begann jedoch spürbar abzunehmen, als vor zwei Jahren Oberst Karuna, der für den Osten zuständige Kommandeur der »Tiger«, den eigenen Genossen den Rücken kehrte und zunächst auf eigene Faust gegen sie zu kämpfen begann. Als Sri Lankas Militär begriff, welches »Geschenk« ihnen Karuna mit seinem Verrat bereitete, biederte es sich dem Abtrünnig...

Artikel-Länge: 2874 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €