Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. / 31. Mai 2020, Nr. 125
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
11.07.2007 / Ausland / Seite 6

Düstere News vor dem US-Kongreß

Passagen des Bush-Berichts zu Irak durchgesickert. Skandalöse Äußerungen des UN-Generalsekretärs

Rainer Rupp
Am Sonntag soll George W. Bush dem US-Kongreß einen »Zwischenbericht« über die »Fortschritte« im Irak vorlegen. Ein wichtiger Vorgang: Schließlich stehen in der zweiten Monatshälfte wichtige Abstimmungen über die weitere Finanzierung des Irak-Krieges bevor. Trotzdem sickerten bereits jetzt erste Passagen aus dem Präsidentenbericht durch. Die US-Medien reagierten mit Schlagzeilen wie »Düsterer Bericht über Irak-Fortschritt«, »Bushs Ziele nicht erreicht«, »Irakische Regierung verfehlt Vorgaben«. Laut Washington Post (Montagsausgabe) belegt der Bericht, daß die Zahl der im Irak getöteten US-Soldaten weiter steigt, die Gewalt sich auf immer größere Teile des Landes erstreckt und die Kämpfe zwischen Schiiten und Sunniten zunehmen.

Umgehend versuchte die Bush-Administration, die Bedeutung des Berichtes herunterzuspielen. Der Sprecher des Weißen Hauses, Tony Snow, bezeichnete ihn als »Schnappschuß, der zum Beginn der Eskalation in Irak« aufgenommen worden sei. E...

Artikel-Länge: 3212 Zeichen

Dieser Beitrag gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €