Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Freitag, 5. Juni 2020, Nr. 129
Die junge Welt wird von 2301 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
11.07.2007 / Antifa / Seite 15

Spanische Reminiszenzen

Ein Dokfilm zum 70. Jahrestag der Internationalen Brigaden hat am Sonntag seine Berliner Premiere

Peter Rau
Im vergangenen Herbst berichtete junge Welt ausführlich von den Veranstaltungen und Ehrungen zum 70. Jahrestag der Bildung der Internationalen Brigaden zur Verteidigung der spanischen Republik. Ein besonderer Höhepunkt war dabei zweifellos die Begegnung mit mehr als 30 der weltweit noch lebenden zwei- bis dreihundert »Voluntarios de la Libertad«, der »Freiwilligen der Freiheit«, die zu den Feierlichkeiten Anfang Oktober in Spanien eingeladen waren. Mit dabei war auch eine rund 70 Mitglieder zählende Abordnung des deutschen Vereins »Kämpfer und Freunde der Spanischen Republik 1936–1939« (KFSR) sowie – mit Kamera und Mikrofon – Heike Geisweid (Interviews) und Daniel Burkholz (Kamera) von »Roadside Dokumentarfilm« aus Bochum. Ihr Film »Brigadistas« hat nun, nach einer ausverkauften Erstaufführung Ende Juni in Köln, am Sonntag im Berliner Traditionskino Babylon seine Hauptstadtpremiere.

Die Dokumentation läßt markante Stationen dieser Re...

Artikel-Länge: 2930 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Bitte tragen auch Sie mit einem Onlineabo dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €