3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.07.2007 / Ansichten / Seite 8

Von wegen »Spaltung«

Lokführergewerkschaft will weiter streiken

Rainer Balcerowiak
Die Tarifauseinandersetzung bei der Bahn unterscheidet sich deutlich von den Lohnverhandlungen anderer Branchen in den letzten Monaten. Das hat nicht nur, aber auch damit zu tun, daß eine einzelne Berufsgruppe, die von einer traditionsreichen Gewerkschaft vertreten wird, nicht bereit ist, sich von dem Börsenkandidaten Deutsche Bahn AG und ihren Schmusepartnern in der Transnet-Führung mit ein paar Krümeln abspeisen zu lassen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat am Donnerstag erneut unmißverständlich klargestellt, daß sie auf einer angemessenen Vergütung ihrer Kollegen besteht und bereit ist, ihre Forderungen mit Streiks weitgehend durchzusetzen.

Die Parallele zu den Arbeitskämpfen des Klinikpersonals vor einigen Monaten ist nicht zu übersehen. Dort war es der Marburger Bund, der aus der Tarifgemeinschaft mit ver.di ausscherte und einen eigenen Ärztetarifvertrag nicht nur forderte, ...

Artikel-Länge: 2818 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!