3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 24. September 2021, Nr. 222
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
06.07.2007 / Inland / Seite 4

Das »Krümmel-Monster« strahlt schon lange

Schon beim Bau des Siedewasserreaktors gab es massenhaft Pfusch

Reimar Paul
Auf dem Krümmel, einem Hügelgelände bei Geesthacht an der Elbe, stehen zwei große Komplexe nebeneinander – das Atomkraftwerk und das früher so genannte Forschungszentrum der Gesellschaft zur Kernenergieverwertung in Schiffbau und Schiffahrt; heute firmiert das Zentrum nur noch unter der Abkürzung GKSS. Auf dem unübersichtlichen Areal ragen hier und da die Abdeckungen alter Bunkeranlagen aus dem Boden. 1865 gründete Alfred Nobel auf dem Krümmel die erste Nitroglyzerinfabrik außerhalb von Schweden. Bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs produzierte die Fabrik Dynamit. 1956 erwarb die GKSS das Gelände und die Bunker.
Der Bau des AKW Krümmel begann Ende der 1970er Jahre. Seitdem gibt es Zweifel an der Sicherheit des Kraftwerks. Fachleute kritisierten bereits damals, der zu hohe Kupferanteil im Reaktorstahl begünstige eine schnelle Versprödung. Bei plötzlichen Druck- und Temperaturschwankungen infolge eines Störfalls könnte der Reaktordruckbehälter platzen, wurde ...

Artikel-Länge: 3028 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!