Gegründet 1947 Donnerstag, 25. April 2019, Nr. 96
Die junge Welt wird von 2181 GenossInnen herausgegeben
04.07.2007 / Thema / Seite 10

Strukturelle Einseitigkeit

Antisemitismus der Linken? Eine Antwort

Uwe-Jens Heuer
In der von der Rosa-Luxemburg-Stiftung herausgegebenen Zeitschrift UTOPIEkreativ erschien im Heft 199 vom Mai 2007 ein Artikel von Peter Ullrich, gegen dessen Grundlinie ich entschiedenen Widerspruch anmelden muß.1 Das beginnt schon mit der Überschrift. Was soll die Wortbildung »Nationaler Kommunismus« bedeuten, wenn nicht die Assoziation mit »Nationalsozialismus«? Das eigentliche Anliegen des Autors ist die Herausarbeitung einer vermeintlichen Kontinuität antisemitischer Züge in der deutschen kommunistischen Bewegung von Anfang an. Der Hauptgegenstand ist entsprechend der Überschrift das Verhältnis von DDR und Jüdinnen und Juden nach Auschwitz. Dennoch müsse, so jedenfalls Ullrich, die »Voraussetzung dieser Positionen (...) zunächst in der leninistisch-stalinistischen Vorgeschichte, also den Positionen der KPD gesucht werden.« Schließlich habe sich aus deren Führungsriege die spätere DDR-Spitze rekrutiert. Die Überschrift des ersten Abschnitts stellt des...

Artikel-Länge: 23266 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €