Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
23.06.2007 / Inland / Seite 5

High-Tech gegen Linke

Bundeswehreinsatz gegen G-8-Gegner weitet sich zum Verfassungsskandal aus. Nach Bekanntwerden neuer Details fordern Linksfraktion und Grüne weitere Aufklärung

René Schulz
Nachdem das Verteidigungsministerium zunächst bestritten hatte, daß überhaupt Tornados beim G-8-Gipfel im Einsatz waren, behauptete es zuletzt, die gemachten Bilder erlaubten weder die Identifizierung von Personen noch von Autokennzeichen. Die Bild-Zeitung berichtete allerdings am Freitag, die Fotos seien so hoch auflösend, daß man auf den Uhren von Demonstranten die Zeit ablesen könne. jW-Informationen zufolge hatten die Piloten die Aufgabe, »jeden Quadratzentimeter« der Protestcamps Reddelich und Wichmannsdorf zu fotografieren. Welche Technik die Tornados eingesetzt haben, ist bislang unbekannt. Sie verfügen über eine 3-Linsen-Kamera mit 80mm Brennweite und einer 5-Linsen-Panorama-Kamera mit 57mm Brennweite. Diese könnten nur unter Sichtbedingungen eingesetzt werden, erlaubten aber auch Aufklärung aus »großem seitlichen Abstand zum Zielobjekt«, heißt es auf der Homepage des Aufklärungsgeschwaders 51 »Immelmann«, dem die Tornados angehören. Die fünflinsi...

Artikel-Länge: 3463 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €