Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.06.2007 / Ausland / Seite 6

»Blauer Tsunami« blieb aus

Kleiner Dämpfer für Frankreichs Konservative: Zwei-Drittel-Mehrheit verfehlt. Nur 60 Prozent Wahlbeteiligung. 18 Sitze für die Kommunisten

Christian Giacomuzzi, Paris
Der vorhergesagte »blaue Tsunami« bei der Stichwahl zum französischen Parlament am Sonntag fiel aus. Zwar erhielt die konservative »Union für eine Volksbewegung« (UMP) von Präsident Nicolas Sarkozy mit 324 Mandaten die absolute Mehrheit in der Nationalversammlung, verlor allerdings zugleich 35 Sitze. Gemeinsam mit ihren Verbündeten »Nouveau Centre« erreichen die Rechten 346 Abgeordnete. Dagegen erhielten die Sozialisten (PS) statt bisher 149 nun 205 Abgeordnetenmandate. Gemeinsam mit den Kommunisten (PCF), den Grünen (vier Sitze), den Radikalsozialisten (PRG, sieben Sitze) und verschiedenen Einzelbewerbern brachten es die Linken auf 227 Mandate.


Weit besser als in den Umfragen erwartet schnitten auch die Kommunisten ab. Zwar können sie keine eigene Fraktion bilden, da dazu 20 Mandate nötig sind, doch brachten sie es auf 18 Abgeordnete. »Wir sind die vierte politische Kraft in der Nationalversammlung, und wir werden diese Kraft in den Dienst der Bedürfnis...


Artikel-Länge: 3366 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €