Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2019, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
16.06.2007 / Thema / Seite 10

Verflixte Sieben

Gegenwehr geht nicht von Agenten aus, sondern von Leuten, die die Nase voll haben. Die Diskussion über Provokateure soll nur die Ablehnung von Militanz bewirken

Dr. Seltsam
Ich glaube nicht an Zahlenmystik, aber jedes Jahr mit einer Sieben am Ende zeigt die herrschenden Verhältnisse mit besonderer Schärfe an: 1907 die grausamen Kriege in Afrika, wo die Deutschen das Völkermorden lernten und die SPD bei den »Hottentottenwahlen« rassistisch halbiert wurde. 1917 russische Revolutionen. 1927 ist der Kapitalismus stabil und die KPD endlich Massenpartei. 1937 nach dem Nazischock ergreift jeder anständige Linke die verzweifelte Chance, in Spanien endlich mit der Waffe in der Hand Faschisten zu killen. 1947 leise Hoffnung auf eine einige Arbeiterklasse in einem antifaschistischen Staat. 1957 sind alle großen Dichter tot, Stalin »entlarvt« und die KP im Untergrund, alles verloren. '67 plötzlich der Ausbruch der Jugendrevolte, die erst zehn Jahre später 1977 in den Zellen von Stammheim endgültig erledigt wird. 1987 ist Kreuzberg No-go-area für Polizei, und Hausbesetzer sind Staatsfeinde. 1997 ist die DDR widerstandslos liquidiert, die...

Artikel-Länge: 9677 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €